März, 2018

 

„Kommunismus-Opfer nicht vergessen – Marx vom Sockel holen“

AfD-Veranstaltungen am 4./5. Mai in Trier Sehr geehrte Damen und Herren, das offizielle Jubiläumsprogramm im „Karl-Marx-Jahr 2018“ in Trier enthielt zuletzt 286 Titel. Gerade mal zwei davon streifen die Opfer des Kommunismus im 20. Jahrhundert. Es dominiert eine völlig unkritische Würdigung des Vaters des Kommunismus. Die AfD-Fraktion Rheinland-Pfalz hat bereits im Oktober 2016 in einer Landtagsdebatte vor einem Marx-Kult gewarnt und die Ausklammerung der Wirkungsgeschichte der marxistischen Ideologie im 20. Jahrhundert angeprangert. Rainer Auts, Geschäftsführer der vom Land Rheinland-Pfalz und der Stadt Trier getragenen Ausstellungsgesellschaft, hatte bereits damals die AusklammerungRead More


Orban warnt eindringlich: Die EU will den Untergang Europas!

Zwischen Wahlkampf und Revolution: In seiner Ansprache beim „Friedensmarsch“ anlässlich des 170. Jahrestages der Revolution und des Freiheitskampfes von 1848/49 sparte Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban nicht an deutlichen Worten. Dem „Wochenblick“ liegt die von der ungarischen Regierung ins Deutsche übersetzte Rede vor. Während sich Mainstream-Medien zwar über die Rede empören, nicht aber über ihren genaueren Inhalt berichten, veröffentlicht der „Wochenblick“ nachstehend wesentliche Auszüge der Originalübersetzung: Masseneinwanderung und EU Wir sind aus der christlichen Kultur hervorgewachsen, wir unterscheiden zwischen dem Menschen und seinen Taten. Wir haben nie irgendjemanden gehasst und werdenRead More


Es geschah in Europa!

Dieses Video wurde am 27.07.2012 auf youtube.com veröffentlicht. Aber kein einziger Fernsehsender strahlte dieses Ereignis aus, kein einziges Medium bemerkte es. Aber es geschah in Europa! In Anwesenheit der Königin der Niederlande versuchte der muslimische Dirigent des nationalen Orchester des Staates, statt des offiziell angekündigten Musikprogramms dem prominenten Publikum den Islam zu präsentieren! Als sich das Niederländische Nationalorchester im Beisein der Königin der Niederlande auf das Werk Gustav Mahlers vorbereitete, veranlasste der muslimische Dirigent, vor der Königin und der Öffentlichkeit, dass statt dessen ein Vortrag über die „Schönheit“ des IslamsRead More


Die Alternative für Deutschland hat eine neue Gruppe der Russlanddeutschen im Berliner Senat empfangen

Gestern, am 16.03.2018, fand im historischen Gebäude des Berliner Senats ein sehr interessantes Treffen statt. Herr Frank Scheermesser, Mitglied des Landesvorstandes der AfD Berlin, empfing eine 10-köpfige Gruppe der Russlanddeutschen. Zumeist  waren es ehemalige Aktivisten der früher weitbekannten Rehabilitationsbewegung „Wiedergeburt“.  Heute sind es Mitglieder des Internationalen Konvents der Russlanddeutschen. Alle diese Gäste übergaben ihre Beitrittsanträge für die AfD an Herrn Scheermesser.   Dabei erklärten sie ihre Motivation dafür. Der wichtigste Grund, der diese Russlanddeutschen in die AfD führte, ist die Sorge um die Sicherheit in Deutschland und die Zukunft des DeutschenRead More


Alice Weidel: Messer-Mord in Flensburg – Wieder ein Opfer der „Willkommens“-Politik

Dr. Alice Weidel, Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, FotoAfD/Pixabay_hpgruesen

Berlin, 15. März 2018. Die Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag Alice Weidel kommentiert die Verhaftung eines Tatverdächtigen im Flensburger Messer-Mord an der 17jährigen Mireille: „Wieder ein Opfer der ‚Willkommens‘-Politik. Im Wochentakt erfahren wir von Mädchen, die von Asylbewerbern niedergestochen oder mit Messern grausam ermordet werden. Und die Kanzlerin schweigt eiskalt und unberührt zu dieser beispiellosen Serie der Gewalt gegen junge Frauen, die nicht nur im öffentlichen Raum, sondern sogar in der eigenen Wohnung nicht mehr sicher sind. Haben Sie Angst, dass die Bürger nach Ihrer Verantwortung fragen könnten, FrauRead More


Bitte erklären Sie, was an der CDU noch christlich ist?

Offener Brief an Frau Nazarenus-Vetter Sehr geehrte Frau Nazarenus-Vetter, zufällig habe ich durch eine ARD-Sendung (Deutschland-Heimat-fremdes Land) von Ihnen erfahren.  Ich habe als Deutsch-Lehrerin viele Russlanddeutsche kennengelernt und zu einigen einen guten und herzlichen Kontakt. Es sind freundliche, sympathische, bescheidene, enorm fleißige, hilfsbereite, ordentliche, intelligente und tüchtige Menschen. Das größte Kompliment, das mir einmal von ihnen gemacht wurde lautete: „Ihr seid wie eine von uns.“ So sehr ich aber die Russlanddeutschen schätze und sie auch seit dem ersten Kontakt immer gegen Kritik und Vorurteile verteidigt habe, so muss ich dochRead More


Antwort auf den offenen Brief von Albina Nazarenus-Vetter an die Deutschen aus Rußland

Sehr geehrte Frau Nazarenus-Vetter, vor nicht so langer Zeit haben Sie sich an die Deutschen aus Rußland mit einem offenen Brief gewandt, in dem Sie die wachsende Zustimmung unserer Landsleute für die AfD beklagen und diese Partei regelrecht beschimpfen. Dabei haben Sie uns zu einer Diskussion eingeladen und erklärt, daß Sie sich über jede Rückmeldung freuen würden. Diese Freude möchte ich Ihnen nicht verweigern. Der menschenverachtende, undemokratische Ton, den Sie in Ihrer Botschaft eingeschlagen haben, gibt mir das Recht, Ihnen mit gleicher Münze heimzuzahlen. Sie beginnen ihr Schreiben mit derRead More


Die scheinheiligen Sorgen des Joschka Fischer

Der ehemaliger Außenminister wendete sich am Wochenende mit „deutlichen Worten gegen die Verbreitung des neuen Nationalismus“ Ich weiß, sie tranken heimlich Wein Und predigten öffentlich Wasser. H. Heine    Es ist aber bezeichnend, dass sich Fischer in Bezug auf linksextremistische Straftaten und den linken Terror, der auf unseren Straßen fast täglich tobt, bisher nichts verlauten ließ. Dabei gehören linksradikale Ausschreitungen schon längst zum Alltag unseres Landes. Allein im Berliner Horror-Wohnbezirk um die Rigaer Straße 94 registrierte die Polizei im vergangenen Jahr dem Magazin „Compact“ zufolge in neun Monaten durchschnittlich jedenRead More