Mittwoch, März 7th, 2018

 

Die scheinheiligen Sorgen des Joschka Fischer

Der ehemaliger Außenminister wendete sich am Wochenende mit „deutlichen Worten gegen die Verbreitung des neuen Nationalismus“ Ich weiß, sie tranken heimlich Wein Und predigten öffentlich Wasser. H. Heine    Es ist aber bezeichnend, dass sich Fischer in Bezug auf linksextremistische Straftaten und den linken Terror, der auf unseren Straßen fast täglich tobt, bisher nichts verlauten ließ. Dabei gehören linksradikale Ausschreitungen schon längst zum Alltag unseres Landes. Allein im Berliner Horror-Wohnbezirk um die Rigaer Straße 94 registrierte die Polizei im vergangenen Jahr dem Magazin „Compact“ zufolge in neun Monaten durchschnittlich jedenRead More