Illegale Zuwanderung

 
 

Ein Wunsch vom Kanzler Kohl, der 30 Jahre geheim bleiben musste

Das wichtigste Problem, das von den Hintermännern geschaffen wurde Kann man den Politikern vertrauen? Wenn man das könnte, könnte man mit der Zeit alle Problemen lösen. Politiker versprechen eins, und nach den Wahlen machen sie etwas ganz anderes. Die Politiker nennen das Blankovertrag. Blanko bedeutet leer oder weiß. Ein leeres Blatt Papier ist kein Vertrag. Die Politiker sind Betrüger. Und es gibt keine Möglichkeit sie abzuwählen. Nur nach 4-5 Jahren. Wenn wir ein gutes Gedächtnis haben, können wir das nächste mal die Oppositionspartei wählen. Aber sie machen ja  das Gleiche!Read More


Weidel/Gauland: Umgang von Medien und Politik mit Vorfällen in Chemnitz ist unanständig

Berlin, 28. August 2018. Alice Weidel und Alexander Gauland kritisieren den Umgang von Politik und Medien mit den Vorfällen in Chemnitz: „Gewalt gegen Unschuldige und Selbstjustiz sind fraglos völlig inakzeptabel und dürfen von einem funktionierenden Rechtsstaat nicht hingenommen werden. Soviel zum Selbstverständlichen. Die Art und Weise wie jedoch Medien und Politik mit den Vorfällen in Chemnitz umgehen ist unanständig und trägt zur weiteren Polarisierung bei. Anstatt zu allererst die tödlichen Messerattacken, die nur noch Zyniker als Einzelfall abtuen können, scharf zu verurteilen und mit aller Härte in Worten und TatenRead More


Orban warnt eindringlich: Die EU will den Untergang Europas!

Zwischen Wahlkampf und Revolution: In seiner Ansprache beim „Friedensmarsch“ anlässlich des 170. Jahrestages der Revolution und des Freiheitskampfes von 1848/49 sparte Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban nicht an deutlichen Worten. Dem „Wochenblick“ liegt die von der ungarischen Regierung ins Deutsche übersetzte Rede vor. Während sich Mainstream-Medien zwar über die Rede empören, nicht aber über ihren genaueren Inhalt berichten, veröffentlicht der „Wochenblick“ nachstehend wesentliche Auszüge der Originalübersetzung: Masseneinwanderung und EU Wir sind aus der christlichen Kultur hervorgewachsen, wir unterscheiden zwischen dem Menschen und seinen Taten. Wir haben nie irgendjemanden gehasst und werdenRead More


Alice Weidel: Messer-Mord in Flensburg – Wieder ein Opfer der „Willkommens“-Politik

Dr. Alice Weidel, Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, FotoAfD/Pixabay_hpgruesen

Berlin, 15. März 2018. Die Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag Alice Weidel kommentiert die Verhaftung eines Tatverdächtigen im Flensburger Messer-Mord an der 17jährigen Mireille: „Wieder ein Opfer der ‚Willkommens‘-Politik. Im Wochentakt erfahren wir von Mädchen, die von Asylbewerbern niedergestochen oder mit Messern grausam ermordet werden. Und die Kanzlerin schweigt eiskalt und unberührt zu dieser beispiellosen Serie der Gewalt gegen junge Frauen, die nicht nur im öffentlichen Raum, sondern sogar in der eigenen Wohnung nicht mehr sicher sind. Haben Sie Angst, dass die Bürger nach Ihrer Verantwortung fragen könnten, FrauRead More


Bitte erklären Sie, was an der CDU noch christlich ist?

Offener Brief an Frau Nazarenus-Vetter Sehr geehrte Frau Nazarenus-Vetter, zufällig habe ich durch eine ARD-Sendung (Deutschland-Heimat-fremdes Land) von Ihnen erfahren.  Ich habe als Deutsch-Lehrerin viele Russlanddeutsche kennengelernt und zu einigen einen guten und herzlichen Kontakt. Es sind freundliche, sympathische, bescheidene, enorm fleißige, hilfsbereite, ordentliche, intelligente und tüchtige Menschen. Das größte Kompliment, das mir einmal von ihnen gemacht wurde lautete: „Ihr seid wie eine von uns.“ So sehr ich aber die Russlanddeutschen schätze und sie auch seit dem ersten Kontakt immer gegen Kritik und Vorurteile verteidigt habe, so muss ich dochRead More


Die scheinheiligen Sorgen des Joschka Fischer

Der ehemaliger Außenminister wendete sich am Wochenende mit „deutlichen Worten gegen die Verbreitung des neuen Nationalismus“ Ich weiß, sie tranken heimlich Wein Und predigten öffentlich Wasser. H. Heine    Es ist aber bezeichnend, dass sich Fischer in Bezug auf linksextremistische Straftaten und den linken Terror, der auf unseren Straßen fast täglich tobt, bisher nichts verlauten ließ. Dabei gehören linksradikale Ausschreitungen schon längst zum Alltag unseres Landes. Allein im Berliner Horror-Wohnbezirk um die Rigaer Straße 94 registrierte die Polizei im vergangenen Jahr dem Magazin „Compact“ zufolge in neun Monaten durchschnittlich jedenRead More


Das hat nichts mit Nationalsozialismus zu tun!

Waldemar Herdt und Anton Friesen sind seit kurzem Abgeordnete des Deutschen Bundestages. Was hat unsere ehemaligen Landsleute bewogen, in die große Politik zu gehen? Welche Aufgaben haben sie sich gestellt? Diese und andere Fragen beantwortet der Gast unseres Portals, Waldemar Herdt. — Wann kamen Sie nach Deutschland und was war der Hauptgrund für diese Entscheidung? — Wir sind 1993 hierher gezogen, als ein weiterer Aufenthalt im postsowjetischen Raum perspektivlos erschien. Der Wichtigste Grund aber war, seine nationale Identität zu bewahren, die während des 2. Weltkrieges und in der Nachkriegszeit zerstört wurde, alsRead More


Flüchtling soll 4-jährige Tochter seiner Pflegefamilie missbraucht haben

In Berlin soll das Missbrauchsverfahren gegen einen angeblich strafunmündigen Flüchtling eingestellt worden sein, obwohl die Polizei Zweifel an dessen Altersangabe hatte. Die zuständige Staatsanwaltschaft lehnte ein Altersgutachten ab. Еine verhinderte Altersfeststellung eines minderjährigen Flüchtlings sorgt für Ärger. Wie eine Recherche der „Bild am Sonntag“ ergab, soll ein angeblich 13-jähriger (und damit strafunmündiger) Afghane die 4-jährige Tochter seiner Berliner Pflegefamilie missbraucht haben. Ein Strafverfahren wurde nicht eingeleitet, obwohl das Landeskriminalamt Zweifel an der Altersangabe äußerte und ein Altersgutachten gefordert hatte. Die zuständige Staatsanwaltschaft wies die Bitte des LKA ohne Begründung abRead More


DIE ILLEGALE ZUWANDERUNG ALS SELBSTMORD EUROPAS

Noch vor dem als Angela Merkel 2015. gegen den Willen des Bundestages und des Grundgesetzes die Grenzen Deutschland für Mio. so genannten Flüchtlingen geöffnet hatte, befand sich die EU vom stürmischen politischen Gewitter. Zu dieser Zeit waren vielen westeuropäischen Staaten von Migranten mit fremden Kulturen und Sitten, sowie Konfessionen schon längst überfordert. Manche Aspekte dessen Kultur und des Vorgehens im Leben schurren Angst immer wachsenden Aufregung bei den Völkern Frankreich, Holland, Deutschland, Spanien u.a. Am Herbst 2005 zeigten die muslimischen Migranten in Frankreich erstens mal das Ausmaß ihren Willkür undRead More