rd-zeitung.eu > Articles by: victor

victor

 

Krim-Sanktionen sofort beenden

Nach der Rückkehr von acht AfD-Landtagsabgeordneten aus Baden-Württemberg, Berlin und Nordrhein-Westfalen, die vom 3. bis zum 9. Februar 2018 zu einem privat finanzierten Aufenthalt auf die Krim eigeladen worden waren, sagte der stellvertretende Vorsitzende der AfD Fraktion in Düsseldorf und Sprecher des AfD Landesverbandes Nordrhein-Westfalen, Helmut Seifen: „Wir sind sehr froh, auf die Krim gereist zu sein. Besonders dankbar sind wir Herrn Yuri Gempel, Abgeordneter im Parlament der Krim, der uns als Vertreter der krimdeutschen Minderheit eingeladen hatte, um uns vor Ort von den schweren Folgen der Sanktionen für dieRead More


KONGRESS DER RUSSLANDDEUTSCHEN IN DEUTSCHLAND

Zum 30-jährigen Jubiläum der „WIEDERGEBURT“ (Berlin, 28.-29.04.2018) Im April 1988, nach dem in Moskau eine Initiativgruppe erneut die Rehabilitation der Sowjetdeutschen forderte, wiedererwachte von dem tödlichen Assimilierungsprozess in der Sowjetunion die Volksgruppe der Russlanddeutsche. Diese Gruppe aus 13 Personen, wahr seit 1965, die 3. Delegation der Sowjetdeutschen. Sie hatte sich mit den Bemühungen und Forderungen der zwei früheren Delegationen der Volksgruppe solidarisiert. Die Delegation versuchte ihre Bestrebungen um die vollständige Rehabilitation der Sowjetdeutschen der Führung der Sowjetunion vorzutragen. In diesem Sinne hatte man wenig erreicht. Das wichtigste Ergebnis dabei warRead More


ZUM PROBLEM DER ISLAMISIERUNG DEUTSCHLANDS

Die Position des Internationalen Konvent der Russlanddeutschen Der Internationaler Konvent der Russlanddeutschen (Konvent) begrüßt grundsätzlich die Zuwanderung von Menschen verschiedener Religionen und Kulturen nach Deutschland und anderen Staaten Europas. Dies gilt aber nur solange ihre Anzahl keine Gefahr für die Staatsordnung und für die Leitkultur der einheimischen Völker darstellt. Der Konvent unterstützt die Migrationspolitik der Partei Alternative für Deutschland, die offen sagt, dass der Islam nicht zu Deutschland gehört und die deshalb gegen die weitere, millionenstarke Zuwanderung der Völker moslemischen Glaubens kämpft. Der Konvent hat hohen Respekt vor allen VölkernRead More


Extremismus ächten, nicht fördern ‒ Demokratieklausel einführen

Am 1. Februar 2018 hat die AfD-Bundestagsfraktion einen Antrag ins Plenum eingebracht mit dem Ziel die sogenannte Extremismusklausel, auch Demokratieklausel genannt, wieder einzuführen. Im Zuge dessen müssten sich Organisationen, die öffentliche Fördergelder erhalten, schriftlich zur freiheitlich demokratischen Grundordnung bekennen.     Hier finden Sie den Antrag als PDF. Quelle: http://www.friesen-im-bundestag.de/antraege/ Post Views: 6


Alle nominierten AfD-Abgeordneten zu Ausschussvorsitzenden gewählt

Berlin, 31. Januar 2018. Die Ausschussvorsitzenden der AfD werden ihre hohe Verantwortung gegenüber Parlament und Wählern verantwortungsvoll wahrnehmen und sachorientiert zum Wohle des Landes arbeiten“ Bei den konstituierenden Sitzungen der Fachausschüsse des Deutschen Bundestags sind alle drei Abgeordnete, die die Fraktion der Alternative für Deutschland als Ausschussvorsitzende nominiert hat, gewählt worden. Der Finanzfachmann Peter Boehringer leitet künftig den Haushaltsausschuss, der Rechtsanwalt Stephan Brandner ist Vorsitzender des Rechtsausschusses, und der Jurist Sebastian Münzenmaier steht künftig dem Tourismusausschuss vor. Die Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel und Alexander Gauland zeigten sich zufrieden, dass bei derRead More


Waldemar Herdt: Unis schließen Christen aus

Berlin, 30. Januar 2018. Der niedersächsische AfD-Bundestagsabgeordnete Waldemar Herdt appelliert an alle Christen in Deutschland: „Wenn wir nicht wollen, dass das Christentum in Deutschland nur noch aus einer historischen Kulisse besteht, müssen wir jetzt etwas unternehmen! Das christliche Medienmagazin pro berichtet, dass viele Hochschulen christliche Hochschulgruppen verbieten würden, mit der Begründung Religion oder Mission sollen keinen Platz im wissenschaftlichen Raum der Hochschule haben. Hier sieht man die starke Lobby der LSBTTIQ (Abkürzung für Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender) und den starken, zerstörerischen Einfluss der Gender-Ideologie. Sie werben für Toleranz undRead More


Das hat nichts mit Nationalsozialismus zu tun!

Вальдемар Гердт

Waldemar Herdt und Anton Friesen sind seit kurzem Abgeordnete des Deutschen Bundestages. Was hat unsere ehemaligen Landsleute bewogen, in die große Politik zu gehen? Welche Aufgaben haben sie sich gestellt? Diese und andere Fragen beantwortet der Gast unseres Portals, Waldemar Herdt. — Wann kamen Sie nach Deutschland und was war der Hauptgrund für diese Entscheidung? — Wir sind 1993 hierher gezogen, als ein weiterer Aufenthalt im postsowjetischen Raum perspektivlos erschien. Der Wichtigste Grund aber war, seine nationale Identität zu bewahren, die während des 2. Weltkrieges und in der Nachkriegszeit zerstört wurde, alsRead More


Rettet euch selbst!

(Eine Reaktion auf den Tod des 15-Jährigen Mädchens Mia aus Kandel.) Mir persönlich ist es schon klar, dass wir als Volk, diesen Blutzoll durch eigenes Verschulden bezahlen müssen. Die Deutschen machen sich nicht die Mühe, sich mit politischen, oder geschichtlichen Fragen zu befassen, haben Angst, was diese Themen angeht, ihren Verstand einzuschalten, und selbständig, ohne Vorsagen der Massenmedien und der Politiker der traditionellen Parteien, darüber nachzudenken, was in unserem Land geschieht. Die meisten von ihnen glauben immer noch den Politikern der Altparteien und den offiziellen (überwiegend linken) Massenmedien, ausgerechnet denenRead More


Alice Weidel: Das Abschiebesystem in Deutschland funktioniert nicht

Berlin, 24. Januar 2018. Zur Abschiebung von 19 Afghanen erklärt die AfD-Fraktionsvorsitzende und Bundesvorstandsmitglied Alice Weidel: „Zu wenig, zu schlecht vorbereitet, zu teuer. Statt wie geplant 50 wurden wieder einmal lediglich 19 Afghanen in ihr Heimatland am 23. Januar ausgeflogen. Die Mehrzahl wurde kurz vor der Abschiebung plötzlich krank oder hatte allerlei Einsprüche gegen ihre Abschiebung vorgeschoben. Es gibt mittlerweile mehr als 82.000 Afghanen in Deutschland, deren Asylgesuch abgelehnt wurde. Nur ein minimaler Bruchteil davon reiste tatsächlich wieder zurück. Genauso verhält es sich mit den mittlerweile mehr als eine halbeRead More


Waldemar Herdt: Christen werden eher abgeschoben als Salafisten

Berlin, 22. Januar 2018. Waldemar Herdt, AfD-Bundestagsabgeordneter aus Niedersachsen, warnt: „Deutschlands ‚political correctness‘ zeigt ihre Solidarität den Falschen.“ „Der Pfarrer Gottfried Martens aus der Dreieinigkeits-Gemeinde in Berlin-Steglitz beklagt sich in einem Artikel der evangelischen Nachrichtenagentur idea, dass Christen viel schneller abgeschoben werden als Salafisten, obwohl bekannt ist, dass die Christen in ihrer Heimat verfolgt werden und sie dort Haft-, Folter- und/oder Todesstrafen erwarten. Leider bestätigt die mediale Wahrnehmung genau dieses Bild. Unsere politische Korrektheit verlangt immer mehr, dass wir uns von den Werten Deutschlands entfernen und uns bloß nicht islamfeindlichRead More